lebenslauf

stapel_klein1911

WALTER von Grünendeich
(Bau-Nr. 346) für J. Gust. Segeler, Grünendeich

Der Werftauftrag wurde am 19. Januar 1911 erteilt. Das Foto entstand am 10. August 1911 bei der Ablieferung.

 

Mitte der 30er

Einbau des ersten Motors, ein Klöckner-Humboldt-Deutz mit 100 PS.

 

 

 

1938

Verkauf an Johann Wilckerling aus Neufeld

1962

Verlängerung um 8 Meter

 

1971   

Verkauf nach Nordfriesland. Eigner war Boy Petersen von Pellworm. Das Schiff erhielt eine neue Maschine und wurde in "Anja 1" umbenannt.

Tanja-mit-Soenke1981

Verkauf nach Nordstrand. Neuer Eigner: J. Schultz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

tanja1_klein1982

Verkauf an den Maschinenbauprofessor Wagner auf List/Sylt und Umbenennung in "Tanja 1". Dieser nutzt das Schiff als Windkraftanlage.

 

 

 

 

 

  

  

 

1985   

Das Schiff liegt im Hafen von Husum und soll verschrottet werden.

 

Schrott1987

Verkauf an John von Eitzen zum Schrottpreis. Bei Überführung gibt das Getriebe seinen Geist auf.

 

 

 

 

 

 

 

tanja1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

jonas-11989

Das Schiff ist endlich wieder unter Segeln. Das Achterdeck wurde fast auf die ursprüngliche Höhe zurückgebaut. Gleichzeitig wurde es auch wieder auf die ursprüngliche Länge gekürzt. Weiterhin wird das Schiff umgetauft in Jonas - nach dem Sohn des neuen Eigners.

 

1997

Neuer Eigner: Stefan Schremmer

 
Joomla SEF URLs by Artio

© 2005 Bildungswerk Nordseewatten e.V.