ternshalosl

100_5298Meeresleuchten und Schärenküste


Segeln auf der JONAS heißt, das Meer so kennenzulernen, wie Insel- und Küstenbewohner es seit Jahrhunderten erleben.

Im Frühjahr und Herbst segelt die JONAS im Nordfriesischen Wattenmeer. Inseln wie Amrum und Pellworm, Halligen wie Hooge und Nordstandischmoor werden angelaufen und zu Fuß erobert. Ebbe und Flut, Sand- und Muschelbänke, Seehunde, das Trockenfallen und nicht zuletzt das Meeresleuchten machen Segeln in diesem Areal zu einem einzigartigen Naturerlebnis.

 

 

 

32aZur Sommerzeit wird die Ostsee in ihrer ganzen Größe erkundet. Ob Dänische Südsee, Fyn, Langeland, Bornholm, die schwedischen Schären, Usedom oder Rügen. Vom Schiff aus betrachtet sind die Küsten nochmal so schön. Städte wie Oslo, Göteborg, Kopenhagen und Stockholm werden angelaufen. Aber auch und gerade zu kleineren malerischen Orten wie Fåborg und Langoer wird gesegelt und in stillen Buchten geankert. 

Die jeweiligen Strecken der Törns müssen vorher abgesprochen und in die gesamte Jahresplanung eingebunden werden.

 
Joomla SEF URLs by Artio

© 2005 Bildungswerk Nordseewatten e.V.